AL Ortesi Plantari Bozen

Orthopädietechniker Meran Brixen

Scarpe e plantari personalizzati:Home/ÜBER UNS
ÜBER UNS2017-10-12T15:12:53+02:00

DIE WICHTIGKEIT DES FUSSES

Im Studio AL ORTESI PLANTARI werden orthopädische und biomechanische Probleme behandelt, aber auch Probleme bei der Auflage des Fußes und beim Auftreten – im Stehen, während des Ganges und beim Laufen.

Die Füße sind der Kontaktpunkt zwischen unserem Körper und dem Boden auf dem wir uns bewegen. Falsches Auftreten kann die Ursache für zahlreiche Leiden des Bewegungsapartes sein.

Der Fuß darf nicht als einzelnes, in sich abgeschlossenes Segment betrachtet werden, sondern als Abschluss des Körpers; er muss eine beachtliche Arbeit leisten, indem er im statischen Zustand dafür sorgt dass in einem knappen Raum das Gleichgewicht gehalten wird; in dynamischen Zustand, während des Ganges, muss er Stöße abfedern und sich der Bodenbeschaffenheit anpassen wobei das Gewicht durch den Vorderfuß übernommen wird (durch den Wechsel vom weichen Bewegungsapparat zum harten Bewegungsapparat), um dann die Fortbewegung auf den anderen Fuß zu verlagern.

Beim Laufen vervielfältigen sich die benötigten Kräfte, weil immer jeweils nur ein Fuß aufsetzt und somit die für den einzelnen Fuß anfallende Belastung steigt.

In der Gesamtlogik der Muskelfunktionskette muss der Fuß bei der Auflage auf dem Boden, immer mit der darüber liegenden Körperstruktur, wie z.B. Knie, Hüfte und Wirbelsäule in Verbindung gebracht werden.

Plattfuß, Hohlfuß, Spitzfuß, Klumpfuß oder Füße mit asymmetrischen oder sogar disharmonischem Auftreten (z.B. rechter Fuß über dem Fußinnenrand und linker Fuß über dem Fußaußenrand) haben Auswirkungen auf die Haltung. Diese Fußdeformationen führen zwangsläufig zu Verlagerungen der Belastungsachse der unteren Extremitäten. Es können Beckenverwringungen induziert, und dabei die physiologischen Kurven der Wirbelsäule verstärkt oder verringert werden.

Nur indem man die Ursache des Problems behebt, kann man dessen Folgen behandeln und häufig ist die Ursache genau in den Füßen zu finden.

ALESSANDRO LENISA

Geboren in Bozen am 11.7.1981
Bachelor in Orthopädietechnik

AUSBILDUNG

  • Spezialisiert in „podoposturologia superiore“ (Roma)
  • Spezialisiert in Einschätzung und Beurteilung der Fußfehlstellungen (San Benedetto del Tronto 2008-2009-2010)
  • Experte in Haltungsprogrammierung
  • Fortbildung “neuroposturologiaclinica” (Conegliano Veneto)
  • Fortbildung moderne Einlagen (Montebelluna)
  • Fortbildung der Kinderfuss (Salzburg)
  • Fortbildung Fußamputationen (Innsbruck)
  • Fortbildung Amputationen an den unteren Extremitäten und Fußoperationen (Innsbruck)
  • Training in the use oft he Freestep software fort he postural and biomecchanical analysis (Roma)