baropodometrische Untersuchung Bozen

orthopädische Einlagen Meran - Brixen

Scarpe e plantari personalizzati://die instrumentelle Beurteilung

die instrumentelle Beurteilung

INSTRUMENTELLE BEWERTUNG

Es geschieht mit einer gewissen Häufigkeit, dass aufgrund eines Röntgenbildes, einer Magnetresonaz oder einer CT oder andere instrumentaldiagnostischer Leistungen keine nennenswerte Anomalie der Körperstruktur diagnostiziert werden kann, dass aber beispielsweise der Rückenschmerz, weiterhin besteht; in diesen Fällen kann es sein, dass das Problem funktionelle und nicht strukturelle Ursachen hat.

Durch die Überprüfung der Schritt- und Laufbewegung kann die Bewegungsqualität ermittelt und etwaige Unregelmäßigkeiten können erhoben werden.

DAS PODOSKOP

Das Podoskop ist ein Instrument das aus einer tragenden Holzstruktur, einer Plattform aus Kristallglas und einem, an der unteren Seite gekippten Spiegel besteht. Die doppelte seitliche Beleuchtung erlaubt es genau zu visualisieren wie der Patient den nackten Fuß aufsetzt.

Durch die Fußabdrücke wird ersichtlich, ob ein Plattfuß, Spitzfuß, ob eine Varus- oder Valgusstellung, und Zehenkontakt vorhanden sind und so erhält man erste Aufschlüsse darüber, ob die Belastung korrekt ist.

BAROPODOMETRISCHE UNTERSUCHUNG

Die baropodometrische Untersuchung überprüft mittels einer computerisierten Plattform das Auftreten der Füße. Dadurch wird es möglich, den Druck der Fußsohlen zu ermitteln und zu messen, und man erhält wichtige numerische Informationen über die Gewichtsverteilung und die Fußflächen, den Schwerpunkt des Körpers und den Belastungsschwerpunkt rechts und links im Ruhezustand, im Einbeinstand oder Zweibeinstand. So kann der jeweilige Fuß eingehend studiert werden.

DYNAMISCHE BAROPODOMETRISCHE UNTERSUCHUNG

Es ist überaus wichtig diese Werte auch in Bewegung – d.h. während des Ganges – zu überprüfen: dabei registrieren Sensoren die Kraft, die Fläche und die Zeit des Auftretens.

Die oben genannten Faktoren – untereinander verglichen – bestimmen die Menge und die Qualität der Bewegung der unteren Extremitäten und weisen so auf eine mögliche mechanische Ursache der Symptome des Patienten hin.

DIE LAUFANALYSE

Die biomechanische Untersuchung des Laufes erfolgt auf einem baropodometrischen Laufband welches mit einer, vollständig mit Sensoren bedeckten Trittfläche und einem optoelektronischem System ausgestattet ist. Dank einer spezifischen Software wird der Druck der Fußsohlen und die Fußhaltung während des Laufens registriert und analysiert.

Diese Untersuchung erlaubt es die einzelnen Phasen beim Aufsetzen des Fußes– vom Bodenkontakt bis zum Abstoßen über die Zehen – zu analysieren und dabei den Druck, die Belastungsphasen und das Vorhandensein etwaiger Instabilitäten oder Asymmetrien der unteren Extremitäten abzuklären und das Verhältnis der Belastung zwischen Rück- und Vorderfuß zu studieren. Die Untersuchung kann mit oder ohne running-Schuhe durchgeführt werden.

HALTUNGSVIDEOANALYSE, POSTUROGRAFISCHE UNTERSUCHUNG

Die posturografische Untersuchung erlaubt es etwaige Haltungsschwankungen und die Strategien zur Beibehaltung des Gleichgewichtes des Patienten im aufrechtem Stand, zu überprüfen. Eine mit einer Messsoftware verbundene Videokamera registriert die räumliche Positionierung der Markierungspunkte

Nachdem die Ergebnisse der Untersuchung mit normalen, standardisierten Werten verglichen werden können, ist es möglich umgehend eine genaue Analyse der Ergebnisse zu erhalten.

Diese Untersuchung gibt Aufschlüsse über die Haltungsstabilität des Patienten.

Es handelt sich um nicht invasive und jederzeit wiederholbare Analysen, die daher – in zeitlichen Abständen durchgeführt – miteinander vergleichbar sind.

Si tratta di indagini non invasive e ripetibili, confrontabili quindi nel tempo.

JETZT ERFORDERLICH INFORMATIONEN

Möchten Sie weitere Informationen über unsere Produkte oder unsere Dienste?

Schreiben Sie uns und wir werden Sie unverbindlich kontaktieren. OHNE VERPFLICHTUNG

ANTRAGSFORMULAR

"Leggi tutto"

CAPTCHA image

Anfrageformular
Oder rufen Sie uns an

TEL: +39 349 7816169

MATERIALI HIGH TECH DI ULTIMA GENERAZIONE PER GLI SPORTIVI

Das Studio AL Ortesi Plantari aus Bozen arbeitet kontinuierlich mit Fachärzten, Physiotherapeuten, Osteopathen, Trainern und anderen Fachleuten aus dem sanitären Bereich zusammen um Ihren Füße Gesundheit um 360° zu gewährleisten.

Häufige Krankheitsbilder

  • Schmerzen an den Fersen
  • Fallodynie
  • Faszitis plantaris
  • Metatarsalgie
  • Morton`sches Neurom
  • Halux valgus
  • Halux rigidus
  • Schmerzen am Köchel
  • Hüftschmerzen
  • Knieschmerzen
  • Rückenschmerzen
  • Krämpfe
  • Sehnenentzündungen
  • Periostitis

Per ogni SPORT il suo plantare!

  • Corsa
  • Calcio
  • Basket
  • Atletica leggera
  • Tennis
  • Pallavolo
  • Rugby
  • Golf
  • instrumentelle Beurteilung postura Bozen
  • baropodometrische Untersuchung Meran
  • orthopädische Einlagen Brixen
  • faszitis plantaris Online
  • orthopädische Einlagen Bozen
  • faszitis plantaris Meran
  • instrumentelle Beurteilung der Auflage des Fußes aus dem Boden Brixen
  • baropodometrische Untersuchung Online
2017-10-12T15:28:44+01:00